Alexander Dölle, Anna Walz – Das Stullenbuch


Alles Stulle oder was? Na klar. Hier kommt die Liebeserklärung an die Stulle, vom richtigen Brot über die Alltagsstulle is zur Sonntagsstulle. Die beiden Autoren zeigen wie man Brot bäckt und Stullen schmiert. Und das auf eine vielfältige Art und Weise wie Sie sie noch nicht erschmeckt und erlebt haben. Ob bei unseren Nachbarn in Belgien oder Dänemark oder weit weg in Vietnam, Südafrika oder USA. Lassen Sie sich inspirieren von den zahlreichen Rezepten und den pfiffigen Illustrationen im modern gestylten Buch. Also, Brot gebacken oder gekauft und losgeschmiert, was Butter und Belag hergeben. Ralf Jacob

Gräfe und Unzer, 19,99 Euro

Melone Gorgonzola Rauchkäse

Für 2 Bagels

  • 100 g Cantaloupe-Melone
  • 50 g Frischkäse
  • 60 g Gorgonzola
  • Pfeffer
  • 50 g Kohlrabi
  • 1 kleine Möhre
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 Bagels (gekauft oder selbst gebacken, Rezept im Buch)
  • 4 Scheiben Rauchkäse (ca. 60 g, z. B. von Bergader)

Die Melone schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Melone, Frischkäse, Gorgonzola und Pfeffer im Blitzhacker zu einer groben Creme zerkleinern.

Kohlrabi und Möhre schälen. Beides zuerst in feine Scheiben hobeln, die Scheiben dann in feine Streifen schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

Die Bagels waagerecht halbieren und alle elften mit der Käsecreme bestreichen. Die Gemüsestreifen auf den unteren Hälften verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Jeweils 1 Käsescheibe darauflegen und mit den oberen Bagelshälften abdecken.

Dieser Beitrag wurde unter Gräfe und Unzer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.