Corinne Jausserand – Mediterrane Sommerküche

Mediterrane Sommerkueche von Corinne JausserandSie planen ihren Urlaub am Mittelmeer zu verbringen. Dann können Sie sich mit diesem Buch kulinarisch einstimmen. So zaubern Sie den Geruch der Pinien, das Salz des Meeres sowie den lauen warmen Wind in ihre Küche. Dazu laden Sie 55 schnelle, leichte und preiswerte Rezepte ein. Alle Rezepte sind für sechs Personen angelegt, lassen sich aber unkompliziert erweitern oder verringern. Außerdem ist das Buch mit hübschen Fotos, die einen in Urlaubstimmung bringen, illustriert. Ralf Jacob

Bassermann, 12,99 Euro

Aprikosentarte mit Lavendel

Zutaten für 6 Personen

  • 1 Kg reife Aprikosen
  • 30g Butter
  • 2 El. Zucker
  • ½ Tl. Lavendelblüten

Für den Mürbeteig

  • 250g Mehl
  • 2 Tl. Puderzucker
  • 125g Butter
  • 1 Eigelb

Zunächst den Mürbeteig vorbereiten. Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Eine Mulde in die Mitte drücken, gewürfelte Butter und Eigelb hineingeben. Mit den Fingern vermengen. 4 Esslöffel Wasser zufügen und den Teig kneten, bis er glatt ist. Wenn der zu trocken ist, etwas mehr Wasser zufügen; falls er zu sehr klebt, etwas Mehl einstreuen. Den Teig zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine Tarteform damit auslegen. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen und den überhängenden Teig am Rand der Form abschneiden.

Die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Wenn die Aprikosen groß sind, in vier Teile schneiden. Den Teigboden eng mit Aprikosenstücken belegen. Falls die Aprikosen geviertelt sind, können sie leicht überlappend angeordnet werden.

Die Butter zerlassen und mit einem Pinsel auf die Aprikosen streichen. Mit Zucker und Lavendelblüten bestreuen und 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Zubereitungszeit 35 Minuten

Ruhezeit für den Teig 1 Stunde

Backzeit 25 Minuten

Dieser Beitrag wurde unter Bassermann Inspiration abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*