Dr. Alejandro Junger – Clean Eating

Essen wie die Hollywoodstars. Kein Problem. Bestsellerautor Dr. Alejandro Jung zeigt wie es geht. Clean Eating ist ein Jungbrunnen für Geist und Seele. Sozusagen Yoga in der Küche. Auf 300 modern gestalteten Seiten wird erklärt und gekocht. 200 Rezepte tragen dazu bei, dass man sich wohlfühlt und gesund ernährt. Abgerundet wird das Buch mit drei Ernährungsprogrammen: Entgiftung, Darmsanierung und Energietanken. Ralf Jacob

Südwest,19,99 Euro

 

Hähnchenbrust mit Grünkohl und Oliven

Für 1 Person

  • 1 Bio-Hähnchenbrustfilet aus Freilandhaltung ohne Haut (120-170 g), in dünne Streifen geschnitten
  • ½ Tl. Meersalz
  • 1 El. Kokosöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 große Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Tl. Kapern
  • 1 Bund Grünkohl, von den Stielen befreit und grob gehackt
  • Saft von ½ Zitrone, frisch ausgepresst
  • 50 g entsteinte Oliven, grob gehackt
  • Etwas kalt gepresstes Olivenöl

Die Hähnchenfilets mit etwas Meersalz würzen.

Das Kokosöl in einer Bratpfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen (wenn die Pfanne gut vorgeheizt ist, klebt das Fleisch nicht so leicht am Boden). Die Filetstreifen eine Minute im heißen Fett anbraten und dann wenden. Die Knoblauchzehen, die Schalotten und die Kapern unterrühren und 1-2 Minuten lang mitgaren.

Den Kohl und den Zitronensaft dazugeben, kurz umrühren, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und alles 2-3 Minuten dämpfen, bis der Grünkohl zusammenfällt. Die Oliven untermischen, das Gericht auf einem Teller anrichten und mit etwas Olivenöl beträufelt genießen.

Dieser Beitrag wurde unter Collection Rolf Heyne, Südwest abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*