Alfons Schuhbeck – Meine Küche der Gewürze

2434_gewuerze508a8bb1c3cf2509111f19b34f_340x340

In die­sem Buch erklärt uns der Ster­ne­koch und Gewürz­papst wie man mit Gewür­zen und Aro­men auch aus der ein­fachs­ten Spei­se ein High­light für den Gau­men macht. Gewür­ze sind das A und O jeder Küche und üben eine star­ke Fas­zi­na­ti­on aus. Alfons Schuh­beck beschreibt aber auch die Wir­kung von Kräu­tern und Gewür­zen auf unse­re Gesund­heit und unser Wohl­be­fin­den. Ange­rei­chert ist das Buch mit 150 Rezep­ten, die uns in eine schmack­haf­te Welt ent­füh­ren. Außer­dem wer­den noch die 50 belieb­tes­ten Gewür­ze mit wert­vol­len Hin­wei­sen auf ihre geschmack­li­che und gesund­heit­li­che Wir­kung vor­ge­stellt. Ralf Jacob

Zabert Sand­mann, 14,95,- Euro

 Forel­len­auf­strich mit Frisch­kä­se und Kapern

  • 1 Ei
  • 3 ein­ge­leg­te Sar­del­len
  • 1 Tl. Kapern
  • 1 Räu­ch­er­fo­rel­len­fi­let (100g)
  • 300g Frisch­kä­se
  • 3 El. Milch
  • 2 El. mil­des Oli­ven­öl
  • 2 El. Schnitt­lauch­röll­chen
  • eini­ge Sprit­zer Zitro­nen­saft
  • ½ Tl. Zitro­nen­ab­rieb
  • Salz, Pfef­fer aus der Müh­le
  • ½ Tl. geräu­cher­tes Papri­ka­pul­ver, Chili­pul­ver

Das Ei etwa 10 Minu­ten hart kochen, kalt abschre­cken, pel­len und klein schnei­den. Den Frisch­kä­se mit der Milch und dem Oli­ven­öl in einer Schüs­sel glatt rüh­ren. Gehack­tes Ei, Sar­del­len, Kapern, Räu­ch­er­fo­rel­le und Schnitt­lauch unter­rüh­ren und den Auf­strich mit Zitro­nen­saft und ‑scha­le, Salz, Pfef­fer, Papri­ka­pul­ver und 1 Pri­se Chili­pul­ver wür­zen. Der Auf­strich passt zu allen Brot­sor­ten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Zabert Sandmann abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.