Alexandra Palla – Put A Lot Of Love In It

511RDxELiZL._SX322_BO1,204,203,200_Erst der Blog und jetzt das Buch. In ihrem ers­ten Koch­buch prä­sen­tiert die Wie­ner Blog­ge­rin Alex­an­dra Pal­la unter dem Mot­to: „Mit Lie­be ein­fach bes­ser kochen“, die belieb­ten Rezep­te aus ihrem Blog. Bei den Rezep­ten ist zu beach­ten, dass man­ches aus dem Öster­rei­chi­schen ins Deut­sche über­setzt wer­den muss. Die sind alle unkom­pli­ziert und leicht nach­zu­ko­chen. Dazu klei­ne Geschich­ten in Wort und Bild über ihr Leben, ihre Fami­lie, ihre Freun­de, Jobs und Küchen­tisch. Ralf Jacob

Sty­ria, 24,99 Euro

 

Meat­ball-Spa­ghet­ti nach Köcherl­ver­zeich­nis

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 300 g Faschier­tes (Gehack­tes)
  • 20 g Brö­sel
  • 1 Tl. Ore­ga­no
  • 1 Ei
  • Salz, Pfef­fer
  • 1 Knob­lauch­ze­he
  • 2 Zwie­beln
  • 400 g gewür­fel­te Para­dei­ser (Toma­ten)
  • 250 ml Rot­wein
  • 400 g Spa­ghet­ti
  • Par­me­san
  • Bio­zi­tro­ne

Mozarts Così fan tut­te zum Kochen auf­le­gen.

Faschier­tes mit Ei, Brö­sel, Gewür­zen, den grob gehack­ten, gla­sig ange­schwitz­ten Zwie­beln plus den Knob­lauch per Hand gut durch­kne­ten und zu zwölf klei­nen Bäll­chen for­men.

Rund­her­um in Oli­ven­öl anbra­ten.

In einem zwei­ten Topf eben­falls eine gehack­te Zwie­bel gla­sig schwit­zen, Para­dei­ser dazu, mit dem Rot­wein auf­gie­ßen und 10 Minu­ten auf klei­ner Flam­me köcheln las­sen.

Gebra­te­ne Meat­balls dazu, wei­te­re 10 Minu­ten ein­kö­cheln und mit biss­fest gekoch­ten Spa­ghet­ti, grob gerie­be­nen Par­me­san und fein abge­rie­be­ner Zitro­nen­scha­le anrich­ten.

Dieser Beitrag wurde unter Styria veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.