Arche Küchen Kalender 2016

81v1YHe2FcLErle­ben Sie eine kuli­na­risch-lite­ra­ri­sche Rei­se durch das Jahr. Mit dem vor­lie­gen­den Kalen­der gelingt das auf her­vor­ra­gen­de Art. Las­sen Sie sich inspi­rie­ren von den Autoren der Ver­gan­gen­heit und der Gegen­wart, was da so alles auf den Tisch kam. Sybil Grä­fin Schön­feldt, die „gran­de dame“ der Koch­kul­tur, hat wie­der 53 Gerich­te zusam­men­ge­stellt. Dazu Zita­te, Fotos, Illus­tra­tio­nen und Tipps für die Zube­rei­tung. Ein wah­res Schmuck­stück – nicht nur – für die Küchen­wand. Ralf Jacob

Arche Kalen­der Ver­lag, 19,90 Euro

 

Kohl­rou­la­den

  • 600–800 g Weiß­kohl oder Wir­sing
  • 2 Tl. Salz
  • 400 g Beef­steak­hack
  • 1 Bröt­chen
  • 2 Eier
  • 1 Zwie­bel
  • Pfef­fer
  • 1 Tl. Rosen­pa­pri­ka
  • 1 Tl. fein zer­rie­be­ner Bei­fuß
  • 20 g Speck­wür­fel
  • ¾ L Fleisch­brü­he oder Toma­ten­saft

Die Blät­ter vom Kohl­kopf lösen, den Strunk der Blät­ter aus­schnei­den, die­se 10 Minu­ten in Salz­was­ser kochen, abgie­ßen, abküh­len.

Aus den ange­ge­be­nen Zuta­ten einen Fleisch­teig berei­ten. Ein Blatt nach dem ande­ren glatt hin­le­gen. 1 El. Fül­le in die Mit­te geben, das Blatt von bei­den Sei­ten ein­schla­gen, auf­rol­len und mit Zahn­sto­cher fest­pi­ken.

Auf aus­ge­las­se­nen Speck­wür­feln in einem gro­ßen Schmor­topf von allen Sei­ten anbra­ten, die Röll­chen neben- oder auf­ein­an­der­schich­ten, mit Fleisch­brü­he oder Toma­ten­saft auf­gie­ßen und 40–45 Minu­ten schmo­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Arche Kalender Verlag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.