Christine Bergmayer – Backen!

Backen von Christine BergmayerEine der Bes­ten der Bran­che prä­sen­tiert ihr ers­tes Buch. Und wie – gelun­gen bis zur letz­ten Sei­te. Ob Mür­be- Hefe, Bis­kuit- oder Rühr­teig, alles schön sor­tiert nach Tei­gar­ten, Dazu ein gro­ßes Kapi­tel mit Pro­fi­tipps und vie­le neue Rezept­ide­en. Pro­bie­ren sie es aus und backen sie los, denn Backen ist wie Yoga. Und man braucht Zeit, damit die tol­len Rezep­te gelin­gen. Dazu ist das Buch optisch ein Blick­fang. Ein tol­ler Beglei­ter für vie­le Back­stun­den. Ralf Jacob

Süd­west, 24,99 Euro

 

Ita­lie­ni­sche Man­del­tört­chen

Zuta­ten für 12 Stück

Für den Mür­be­teig

  • 100g kal­te But­ter
  • 1 Pri­se Salz
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 75g gemah­le­ne Man­deln
  • 100g Mehl
  • But­ter für die Form

Für die Fül­lung

  • 200g Mar­zi­pan­roh­ma­ße
  • 150g Zucker
  • 2 Eiweiß (Kl. M)
  • 25g blan­chier­te, gemah­le­ne Man­deln
  • ½ Fläs­chen Bit­ter­man­del­öl
  • 1 Pri­se Salz
  • 100g Man­del­ker­ne

Außer­dem

  • 12 Tar­te­förm­chen (8 cm Durch­mes­ser) oder
  • 1 Sili­kon-Muff­in­form

Für den Mür­be­teig kal­te But­ter in dün­ne Schei­ben schnei­den. But­ter, Salz, n Zucker und Eigelb mit den Knet­ha­ken des Hand­rühr­ge­räts ver­kne­ten. Gemah­le­ne Man­deln und Mehl mischen, zuge­ben und mit den Hän­den zügig zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten. Den Mür­be­teig zu einem fla­chen Zie­gel for­men, in Folie wickeln und 1 Std. kalt stel­len.

Den Back­ofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stu­fe 2–3) vor­hei­zen.

Für die Fül­lung Mar­zi­pan­roh­ma­ße in klei­ne Stü­cke zup­fen

In einer Schüs­sel Zucker, Eiweiß, gemah­le­ne Man­del, Bit­ter­man­del­öl, Salz und Mar­zi­pan mit dem Rühr­be­sen des Hand­rühr­ge­räts ver­rüh­ren.

Man­del­ker­ne grob hacken.

Tar­te­förm­chen ganz dünn mit But­ter fet­ten. Den Mür­be­teig auf bemehl­ter Arbeits­flä­che 3 bis 4 Mil­li­me­ter dick aus­rol­len und 12 Krei­se mit einem Durch­mes­ser von 8 cm aus­ste­chen. Tar­te­förm­chen mit dem Mür­be­teig aus­le­gen.

Je 1 Ess­löf­fel Man­del­fül­lung in die Mit­te der Tar­te­förm­chen ver­tei­len und mit gehack­ten Man­deln bestreu­en.

Man­del­tört­chen im vor­ge­heiz­ten Ofen auf unters­ter Schie­ne bei 180°C 15 bis 18 Minu­ten backen.

Zube­rei­tungs­zeit: 40 Minu­ten plus 1 Stun­de Kühl­zeit und 18 Minu­ten Back­zeit.

Dieser Beitrag wurde unter Südwest abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.