Christine Bergmayer – Backen!

Backen von Christine BergmayerEine der Besten der Branche präsentiert ihr erstes Buch. Und wie – gelungen bis zur letzten Seite. Ob Mürbe- Hefe, Biskuit- oder Rührteig, alles schön sortiert nach Teigarten, Dazu ein großes Kapitel mit Profitipps und viele neue Rezeptideen. Probieren sie es aus und backen sie los, denn Backen ist wie Yoga. Und man braucht Zeit, damit die tollen Rezepte gelingen. Dazu ist das Buch optisch ein Blickfang. Ein toller Begleiter für viele Backstunden. Ralf Jacob

Südwest, 24,99 Euro

 

Italienische Mandeltörtchen

Zutaten für 12 Stück

Für den Mürbeteig

  • 100g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 100g Mehl
  • Butter für die Form

Für die Füllung

  • 200g Marzipanrohmaße
  • 150g Zucker
  • 2 Eiweiß (Kl. M)
  • 25g blanchierte, gemahlene Mandeln
  • ½ Fläschen Bittermandelöl
  • 1 Prise Salz
  • 100g Mandelkerne

Außerdem

  • 12 Tarteförmchen (8 cm Durchmesser) oder
  • 1 Silikon-Muffinform

Für den Mürbeteig kalte Butter in dünne Scheiben schneiden. Butter, Salz, n Zucker und Eigelb mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Gemahlene Mandeln und Mehl mischen, zugeben und mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Mürbeteig zu einem flachen Ziegel formen, in Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.

Für die Füllung Marzipanrohmaße in kleine Stücke zupfen

In einer Schüssel Zucker, Eiweiß, gemahlene Mandel, Bittermandelöl, Salz und Marzipan mit dem Rührbesen des Handrührgeräts verrühren.

Mandelkerne grob hacken.

Tarteförmchen ganz dünn mit Butter fetten. Den Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 bis 4 Millimeter dick ausrollen und 12 Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm ausstechen. Tarteförmchen mit dem Mürbeteig auslegen.

Je 1 Esslöffel Mandelfüllung in die Mitte der Tarteförmchen verteilen und mit gehackten Mandeln bestreuen.

Mandeltörtchen im vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene bei 180°C 15 bis 18 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten plus 1 Stunde Kühlzeit und 18 Minuten Backzeit.

Dieser Beitrag wurde unter Südwest abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.