Cornelia Poletto – Koch dich glücklich mit Cornelia Poletto

5437_RZ_Poletto_Cover.inddLaut Cornelia Poletto gehört Essen zu den sinnlichsten und schönsten Dingen auf der Welt. Recht hat Sie! Sie beschreibt auf lockere Art, wie Essen glücklich macht, man voller Energie durch den Tag kommt, deckt Ernährungsirrtümer auf und zeigt wie man Qualität beim Einkaufen erkennt. Dazu verrät sie ihre Lieblingsprodukte und hat jede Menge Rezepte aufgeschrieben. Also, Rezept raussuchen, einkaufen loskochen und entspannt genießen. Ralf Jacob

Gräfe und Unzer, 19,99 Euro

 

Bittersalat mit Birnen und Walnüssen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 El. Pekan- oder Walnusskerne
  • 1 kleiner Radicchio
  • 1 Chicorée
  • 1 Eskariolsalatherz
  • 3 El. Apfelbalsamessig
  • 1 El. Ahornsirup
  • 1 Tl. alter Aceto balsamico
  • 3 El. Traubenkernöl
  • 3 El. Walnussöl
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer
  • 2 reife Williamsbirnen
  • 100 g Pecorino

Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Salate putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

Den Apfelbalsamesseig in einer kleinen Schüssel mit Ahornsirup und Aceto balsamico verrühren. Langsam unter ständigem Rühren die beiden Ölsorten einrühren und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in dünne Scheiben schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit der Vinaigrette mischen.

Den Salat auf vier Teller verteilen und den Pecorino darüberhobeln.

Dieser Beitrag wurde unter Gräfe und Unzer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .