Daniel Green – Schlank und fit mit Paleo

814h5AEqDHLMit dem Ernäh­rungs­ex­per­ten Dani­el Green zurück in die Stein­zeit. Paleo ist das Stich­wort. Die Paleo-Diät greift auf Rezep­te aus der Stein­zeit­kü­che zurück. Ver­zich­tet wird auf Milch­pro­duk­te, Getrei­de, Reis, Hül­sen­früch­te und Kar­tof­feln. Es wer­den nur Zuta­ten ver­wen­det, auf die unser Kör­per gene­tisch pro­gram­miert ist. Pro­bie­ren sie es aus, es hilft Ihnen zu mehr Ener­gie, einem gesun­den Immun­sys­tem und Wohl­be­fin­den. Ralf Jacob

Süd­west, 16,99 Euro

 

Oran­gen­sa­lat mit Huhn und Gra­nat­ap­fel­ker­nen

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 4 gro­ße Oran­gen, geschält und in dün­ne Schei­ben geschnit­ten
  • 5 El. Oli­ven­öl
  • Saft einer ¼ Zitro­ne
  • 1 Hand­voll Kori­an­der, fein gehackt
  • 200g Gra­nat­ap­fel­ker­ne
  • 4 Hüh­ner­brust­fi­lets ohne Haut, in Strei­fen geschnit­ten
  • frisch gemah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

Die Oran­gen­schei­ben in eine gro­ße  Schüs­sel geben und mit 3 Ess­löf­fel Oli­ven­öl, dem Zitro­nen­saft, dem Kori­an­der und den Gra­nat­ap­fel­ker­nen ver­mi­schen. Anschlie­ßend bei­sei­te­stel­len, damit die Oran­gen mari­nie­ren kön­nen.

Das rest­li­che Öl in einer anti­haft­be­schich­te­ten Grill­pfan­ne erhit­zen und dann bei hoher Tem­pe­ra­tur die Hüh­ner­brust­fi­let­strei­fen etwa 3 Minu­ten von allen Sei­ten scharf anbra­ten, bis sie durch­ge­gart sind. Den Herd aus­schal­ten und das Fleisch ein paar Minu­ten ruhen las­sen.

Zum Ser­vie­ren den Oran­gen­sa­lat auf 4 Tel­ler auf­tei­len, die war­men Filet­strei­fen dar­auf ver­tei­len und mit etwas Pfef­fer aus der Müh­le bestreu­en.

Dieser Beitrag wurde unter Südwest abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.