Daniela Wattenbach – Heimat in Glas

Heimat im GlasHier ist das Buch für alle die gerne Einkochen, Einmachen. Getreu dem Motto:  „Selbstgemachtes schmeckt einfach besser“, verrät die Hauswirtschafterin wie Sie mit den heimischen Produkten haltbares herstellen. Sie gibt Hilfestellung beim finden der passenden Zutaten und zeigt Ihnen die wichtigsten Handgriffe und Vorgehensweisen beim Einmachen.

Die Kapitel im Buch sind aufgeteilt in Frühling, Sommer, Herbst und Winter, so dass Sie immer die passenden Zutaten parat haben.

Dazu befasst sich ein Kapitel mit der Grundausstattung zum Haltbarmachen. Ralf Jacob

Südwest, 18 Euro

Hagebuttenmus

  • 1 Kg reife Hagebutten, vorzugsweise von Wildhecken
  • 500 ml Apfelsaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone, nur der Saft, frisch gepresst

Kochen Sie die Hagebutten zusammen mit dem Apfelsaft weich und streichen Sie anschließend die Masse durch ein Sieb oder die Flotte Lotte. (Die Kerne nicht wegwerfen, die brauchen wir noch!) Es entsteht eine feine tomatenrote Creme.

Das aufgefangene Mus müssen Sie nun mit dem Gelierzucker, einer kleinen Prise Salz und dem Zitronensaft vermischen und 4 Minuten lang sprudelnd kochen. dann sofort in die sauberen Gläser füllen, diese fest verschließen und für kurze Zeit auf den Deckel stellen, dann wieder umdrehen.

Dieser Beitrag wurde unter Südwest abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.