Donna Hay – Von Einfach bis Brillant

Von Einfach bis BrillantImmer wie­der Don­na Hay. Wie­der hat eine der erfolg­reichs­ten Koch­buch­au­torin­nen ein neu­es Buch ver­öf­fent­licht. Dies­mal geht es um Stan­dard­re­zep­te; Ihre Bes­ten. Jedes Gericht prä­sen­tiert sie detail­liert und nach­koch­bar. Und zum Schluß war­ten noch Über­ra­schun­gen auf Sie, den Leser. Las­sen Sie sich über­ra­schen, wie die Basics zum raf­fi­nier­ten Gericht wer­den. Das alles wur­de wie­der in bewähr­ter Manier gra­fisch umge­setzt. Die bril­lan­ten Fotos steu­er­te Wil­liam Mep­pem bei. Ralf Jacob

AT Ver­lag, 39,90 Euro

Hähn­chen­schnit­zel

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 300 g Sauer­teig­brot, grob zer­klei­nert
  • 1 EL fein abge­rie­be­ne Zitro­nen­scha­le
  • 2 EL Thy­mi­an­blät­ter
  • 35 g Mehl
  • Meer­salz und schwar­zer Pfef­fer aus der Müh­le
  • 4 EL MIlch
  • 4 Hüh­ner­brust­fi­lets, längs hal­biert
  • Pflan­zen­öl zum Frit­tie­ren

Das Brot mit Zitro­nen­scha­le und Thy­mi­an im Blitz­ha­cker zu fei­nen Brö­seln mah­len und die­se auf ein Brett ver­tei­len.

Mehl, Salz und Pfef­fer mischen.

Die Eier mit der Milch ver­rüh­ren.

Die Hähn­chen­fi­lets mit dem Fle­sich­klop­fer 5 mm dünn klop­fen. Jedes Schnit­zel zuerst in der Mehl­mi­schung wäl­zen, dann in der Eier­milch wen­den und durch die Brö­sel­mi­schung zie­hen.

Eine gro­ße beschich­te­te Pfan­ne 3 cm hoch mit Öl fül­len und Gie­ses bei hoher Tem­pe­ra­tur erhit­zen. Die Hähn­chen­schnit­zel por­ti­ons­wei­se unter Wen­den 3–4 Minu­ten gold­braun und gar bra­ten. Auf Küchen­pa­pier abtrop­fen las­sen und warm hal­ten.

Dieser Beitrag wurde unter AT Verlag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.