Laura Fölmer, Annika Schönstädt – Street Food Berlin

Street Fodd BerlinFrüher gab’s die Currybude und den Wurstmaxen. Heute gibt es Street Food. Die Berliner Journalistinnen Laura Fölmer und Annika Schönstädt machten sich auf den Weg nach dem Hunger quer durch die Stadt. 28 Läden, Trucks und Stände haben sie besucht und sich dabei durch die Kontinente gefuttert. Herausgekommen ist ein kulinarischer Reiseführer Berlins der besonderen Art. So lernt der Tourist, wie auch der Berliner die Stadt auf andere Art und Weise kennen. Probieren sollte man die Street-Food-Köstlichkeiten allemal, aber Vorsicht man könnte ein paar Pfunde zulegen. Ralf Jacob

av Buch im Cadmos Verlag, 19,95 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Cadmos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .