Grillen – Meisterstücke für Männer

61rfws8JB6L._SX258_BO1,204,203,200_„Dem Gril­leur ist nichts zu schwör“, also Män­ner, ran an den Grill. Im zwei­ten Band aus der Rei­he „Beef – Meis­ter­stü­cke für Män­ner“ dreht sich alles um Gril­len. Koh­le oder Gas? Direk­te oder indi­rek­te Hit­ze? Wie hät­te „MANN“ es gern. Kein Pro­blem, im Buch wird alles erklärt, Vor- und Nach­tei­le auf­ge­zeigt. Dazu kom­men 80 Rezep­te, vom Klas­si­ker „Pul­led Pork“ bis zu gegrill­ten Mee­res­früch­ten, da soll­te für jeden „Gril­leur“ etwas dabei sein. Übri­gens, auch Frau­en dür­fen Gril­len! Ralf Jacob

Tre Tor­ri, 39,90 Euro

 

Thun­fischsteak mit Grün­kern-Min­ze­sa­lat

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 100g Grün­kern
  • 5 Toma­ten
  • 2–3 Früh­lings­zwie­beln
  • 1 gro­ßer Bund Peter­si­lie
  • 3 Stän­gel Min­ze
  • 5 El. Oli­ven­öl
  • fei­nes Meer­salz
  • schwar­zer Pfef­fer aus der Müh­le
  • Saft einer Zitro­ne
  • 3 El. Para­dies­kör­ner
  • 4 Thun­fischsteaks à 250g
  • Fleur de Sel

Den Grün­kern abspü­len und in 180ml Was­ser auf­ko­chen. Bei mitt­le­rer Hit­ze etwa 15 Minu­ten garen, bis er biss­fest ist. Den Strunk und die Ker­ne der Toma­ten ent­fer­nen, das Frucht­fleisch in Wür­fel schnei­den. Früh­lings­zwie­beln put­zen und in Rin­ge schnei­den. Peter­si­lie mit den Stän­geln fein hacken, Minz­blät­ter abzup­fen und eben­falls fein hacken. Alles mit dem Grün­kern und etwas Oli­ven­öl ver­men­gen, mit Salz, Pfef­fer und Zitro­nen­saft abschme­cken. Den Grill auf direk­te Hit­ze vor­be­rei­ten. Die Para­dies­kör­ner in einem Mör­ser zer­sto­ßen, auf die Arbeits­flä­che streu­en und die Thun­fischsteaks dar­in wen­den. Die Steaks von bei­den Sei­ten gril­len, kurz ruhen las­sen, mit Fleur de Sel bestreu­en und mit dem Grün­kern-Min­ze­sa­lat ser­vie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Tre Torri abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.