Katherine Bebo – Bond Cocktails

9783868738605Jetzt kön­nen Sie auch zu Hau­se den „klei­nen Geheim­agen­ten“ geben und ihre Drinks wie „007“ mixen. „Bond Cock­tails“ heißt das klei­ne Büch­lein, das ihnen zum Start des neu­en Bond-Films „Spec­t­re“ dabei hilft. 23 Cock­tails war­ten dar­auf geschüt­telt oder gerührt zu wer­den. Außer den Rezep­ten bie­tet das lie­be­voll gestal­te­te Büch­lein noch ein Mix-Bre­vier. Da bleibt zum Schluss nur die Fra­ge: „geschüt­telt oder gerührt.  Ralf Jacob

Kne­se­beck, 9,95 Euro

Klas­si­scher Mar­ti­ni

  • 1 Sprit­zer Ver­mouth (Noil­ly Prat oder Mar­ti­ni Extra Dry)
  • 75 ml gut gekühl­ter Gin oder Wod­ka
  • 1 Oli­ve oder eine Zitro­nen­scha­len­spi­ra­le zur Deko­ra­ti­on

Ver­mouth und Gin oder Wod­ka in ein mit Eis gefüll­tes Mix­glas geben und ver­rüh­ren. Durch ein Bar­sieb in ein gekühl­tes Mar­ti­niglas gie­ßen und mit einer Zitro­nen­scha­le deko­rie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Knesebeck abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.