Nigel Slater – Eat

indexWenig Zeit und gutes Essen – geht das zusammen? Ja, bei Nigel Slater, einen der besten Food-Journalisten. In seinem neuen Buch der Fast-Food-Küche zeigt er ihnen, wie Sie mit wenigen Zutaten und maximal 1 Stunde Zubereitungszeit leckere Gerichte kochen. Wählen Sie aus 600 Rezepten und stellen Sie fest „Gutes kann so einfach sein“. Das Buch ist aufgeteilt in elf Kapitel und einem Register und lässt sich genauso einfach handhaben wie das zubereiten der Speisen. Ralf Jacob

Dumont, 24,99 Euro

 

Zitrus-Chili-Grillhähnchen

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Hähnchen-Oberschenkel
  • 1 Tl. Meersalzflocken
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Prise Chiliflocken

Die Knochen von den Hähnchen-Oberschenkeln mit einem kleinen scharfen Messer entfernen und beide Fleisch-Rechtecke auf ein Stück Klarsichtfolie legen. Die Folie über die Fleischstücke falten und mit einem Teigroller auf das Anderthalbfache der ursprünglichen Größe breitklopfen.

Mit einer scharfen Messerspitze ein paar feine Schlitze in Haut und Fleisch ritzen, etwa bis zur Mitte des Fleisches. Die Meersalzflocken in die Haut und die Schlitze reiben. Den Abrieb der Limette und der Zitrone in die Haut einmassieren. Mit den Chiliflocken wiederholen.

Das Hähnchen mit der Hautseite nach oben unter den sehr heißen Bachofengrill legen – ein wenig Öl zugeben, wenn es ein bisschen trocken aussieht – und 6-9 Minuten grillen, bis es goldbraun brutzelt.

Den Limetten- und Zitronensaft darüber auspressen, großzügig mit Meersalz würzen und sofort essen.

Dazu passt weiches Brot mit Butter oder Reis-Pilaf.

Dieser Beitrag wurde unter Dumont abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.