Nordisch abnehmen

NordischSie wol­len pro­te­in­rei­che Kost, die satt macht und wenig Kalo­ri­en hat. Dann ist die­ses Buch  genau rich­tig für Sie. Denn die Skan­di­na­vi­er kochen und essen gern nach die­ser Metho­de. Die­se Metho­de ist nicht nur gesund son­dern auch lecker und lässt sich mit den typi­schen nor­di­schen Zuta­ten, wie Voll­korn und Fisch umset­zen. Bei 60 Rezep­ten ist die Aus­wahl nicht leicht, aber schmack­haft. Und für die Gesund­heit tun Sie auch noch was, denn das Dia­be­tes­ri­si­ko wird gesenkt. Dazu besticht das Buch mit schi­ckem Design. Ralf Jacob

riva, 19,99 Euro

 

Gar­ne­len mit Chi­li, Grape­fruit und Rot­kohl

Zuta­ten für 1 Por­ti­on

  • 2 Tee­löf­fel Oli­ven­öl
  • 70 g Rot­kohl, in fei­ne Strei­fen geschnit­ten
  • 1/2 rote Zwie­bel, in fei­ne Rin­ge geschnit­ten
  • 150 g klei­ne Gar­ne­len, geschält und Där­me ent­fernt
  • 1/2 fri­sche rote Chi­li­scho­te, ent­kernt und in fei­ne Rin­ge geschnit­ten
  • 1/2 Pink Grape­fruit, geschält und in Spal­ten geschnit­ten
  • 1 El. gerös­te­te Man­del­blätt­chen
  • 1 El. Soja­sauce
  • 1 El. Fisch­sauce
  • frisch gemah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

Das Oli­ven­öl in einem Wow bei hoher Hit­ze erwär­men. Rot­kohl und Zwie­bel dar­in in etwa 2 Minu­ten unter stän­di­gem Rüh­ren weich bra­ten. Gar­ne­len und Chi­li unter­he­ben und 2–3 Minu­ten garen, bis die Gar­ne­len durch­sich­tig wer­den. Grape­fruit, Man­del­blätt­chen, Soja­sauce, Fisch­sauce und Pfef­fer hin­zu­fü­gen.

Alle Zuta­ten ver­men­gen, auf einen Tel­ler geben und ser­vie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Riva abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.