Sylvia Reiter – Rock the Kitchen

Unbenannt-1Mit ihrem ersten Buch gelingt der Kochbuchbloggerin ein Volltreffer. Eine tolle Umsetzung des Blogs. Aufgeteilt in fünf Kapitel, verteilt auf 192 Seiten, so kann Kochen gehen. Unter dem Motto „Kreative Rezepte für mich & euch“ richtet sich Sylvia Reiter an alle, die unkompliziert, aber stilvoll kochen wollen. Natürlich kommt die Vegetarier & Co.-Fraktion auch nicht zu kurz. Also, ran die Töpfe und „Rock the Kitchen“. Ralf Jacob
Styria, 24,99 Euro

 

 

Quattro- Formaggi-Bällchen

Zutaten für 20 Stück

  • 30g Parmesan
  • 200g Doppelrahmfrischkäse
  • 150g Fetakäse
  • 50g Roquefort
  • Pfeffer
  • Parikapulver
  • 1 Tl. Schnittlauchröllchen
  • Pecanüsse, gemahlen

Parmesan reiben. Frischkäse, Fetakäse, Parmesan und Roquefort in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken und mit Pfeffer und Schnittlauch gründlich vermischen.

Mit leicht angefeuchteten Händen walnussgroße Kugel formen und je nach Geschmack in Pecanüssen, Pfeffer, Paprikapulver oder Schnittlauch wälzen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Dieser Beitrag wurde unter Styria abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.