Paula Bosch, Tim Raue – Deutscher Wein – Deutsche Küche

51X6IkOHo+L._SX444_BO1,204,203,200_Wenn Deutschlands beste Sommelière und ein 2 Sterne-Koch zusammen ein Buch machen, dann wird das ein Klassiker. Paula Bosch beschreibt 150 Weine aus 13 Weinregionen. Auf leichte humorvolle Art beschreibt sie die Regionen, die Winzer und die Rebsorten. Da kann man den Wein schon beim Lesen schmecken. Und was macht der Koch. Er zaubert anhand dieser Weinempfehlungen 50 Rezepte, die alle deutschen Ursprungs und typisch für die jeweilige Region. Das alles in einem exzellenten Layout verpackt. Na dann, Prost und Guten Appetit. Ralf Jacob

Callwey, 39,95 Euro

Forelle Sashimi

Zutaten für 4 Personen

Forellenfilet

  • 4 Forellenfilets, entgrätet
  • 100 g heller Muscovado-Zucker
  • 50 g Salz
  • weißer Pfeffer

Die Filets mit Zucker, Salz und Pfeffer einreiben. %0 Minuten beizen, dann abspülen. Anschließend fest in Klarsichtfolie einwickeln, sodass alles dicht verschlossen ist und bei 38 °C 6 Minuten im Wasserbad ziehen lassen, dann kalt stellen.

Marinade

  • 100 ml Holunderblütensaft
  • 40 ml grüne Chilisauce, passiert
  • 100 ml Verjus (sehr milder Essig)#Abrieb von ½ unbehandelten Limette
  • 4 g Salz
  • 2 g Xanthan (Verdickungsmittel)
  • 40g Thunfisch (aus der Dose; im eigenen Saft)

Alle Zutaten, bis auf das Xanthan, mischen, anschließend das Xanthan kalt einrühren.

Früchte

  • 1 Apfel (Granny Smith)
  • ½ Melone (Galia)

Die beiden Früchte mit einem Kugelausstecher zu Parisienne von 5 mm ausstechen.

Anrichten

  • Dillzweige

Paulas Tipp

2014 Scheurebe „ob dem See“ 470 ü.M. trocken

Aufricht, Baden

Dieser Beitrag wurde unter Callwey abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.