Renate Wagner-Wittula, Adi Bittermann – Palatschinken & Co

51MP+WDUErL._AA160_Zau­bern Sie mit Eiern, Milch und Mehl. Ob Pala­tschin­ken, Crê­pes, Ome­letts oder Wraps, die bun­te Welt der süßen oder herz­haf­ten Klas­si­ker ist viel­fäl­tig. Außer vie­len tol­len Rezep­ten gibt eine Ein­füh­rung in die Welt von Pala­tschin­ken und Co, ein Pala­tschin­ken-ABC und das gro­ße Pala­tschin­ken-Know-how. Auf geht‚s, zau­bern Sie! Ralf Jacob

Pich­ler, 24,99 Euro

Pan­cakes mit Äpfeln oder Oran­gen oder Zitro­nen Pan­cakes

Zuta­ten für 1 gro­ßen oder zwei klei­ne

  • 80 g Mehl
  • 2 Eier
  • 20 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • Salz
  • 40 g But­ter zum Backen
  • 1 Apfel oder Oran­ge oder Zitro­ne
  • Zimt­zu­cker zum Bestreu­en

Das Mehl zuerst mit Milch, dann mit den Eiern, Salz und Zucker zu einem glat­ten, dick­li­chen Teig ver­rüh­ren.

Den Apfel (Oran­ge oder Zitro­ne) schä­len, ent­ker­nen und in Schei­ben schnei­den, Den Back­ofen auf 200°C vor­hei­zen.

In einer fla­chen Ome­lette­pfan­ne etwas But­ter heiß wer­den las­sen. Teig für nicht zu klei­ne Pan­cakes ein­gie­ßen und kurz anba­cken.

Dann Apfel­schei­ben (Oran­ge oder Zitro­nen­schei­ben, die­se even­tu­ell davor kräf­tig zuckern) auf den Teig legen und Pan­cakes im vor­ge­heiz­ten Back­ofen 6–8 Minu­ten fer­tig­ba­cken. Fer­ti­ge Pan­cakes her­aus­he­ben, rasch zusam­men­klap­pen und mit Zimt­zu­cker bestreut ser­vie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Pichler Verlag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.