Staats‘ Geheimnisse – Mediterrane Rezepte

[amazon_link asins=‚3954531062‘ template=‚ProductGrid‘ store=‚aufgeundlecke-21‘ marketplace=‚DE‘ link_id=‚0bbb3976-fdc6-11e6-a06f-49d7f942a43e‘]

Staats' GeheimnisseEin Koch­buch der ganz ande­ren Art. Denn hier steht Ste­phan Staats nicht als Chef­koch in einer Ster­ne­kü­che, son­dern als „Smut­je“ in der „Kom­bü­se“ von Luxus­jach­ten. Seit vie­len Jah­ren bekocht  er Köni­ge, Scheichs, Olig­ar­chen, Mil­li­ar­dä­re und all die ande­ren mit viel Geld auf ihren Jach­ten. Dabei erfüllt er die aus­ge­fal­lens­ten Wün­sche sei­ner Dienst­her­ren. Die Arbeit an Bord for­dert den gan­zen „Koch“, oft bis zu 20 Stun­den am Tag. Spü­ren Sie, wie Ihnen das Was­ser im Mun­de zusam­men­läuft beim Lesen der Rezep­te. Oder las­sen Sie sich fas­zi­nie­ren von den Erzäh­lun­gen und Aben­teu­ern die das Buch abrun­den. Ralf Jacob

Becker Joest Volk, 34,- Euro

Auber­gi­nen-Sumak-Schnit­zel

 

 

 

 

 

 

 

Zuta­ten für 4 Personen

  • 1 gro­ße Auber­gi­ne, in ca. 1 cm dicke Schei­ben geschnitten
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 200 g Paniermehl
  • 2 EL frisch gemah­le­ner Sumak (z. B. in tür­ki­schen  Geschäften)
  • 2 EL gerie­be­ner Par­me­san 6 Minz­blät­ter, gehackt
  • 2 Peter­si­li­en­stän­gel, gehackt
  • Zes­ten von ½ unbe­han­del­ten Zitro­ne frisch gemahlener
  • schwar­zer Pfef­fer Pflan­zen­öl zum Bra­ten 8 Zitronenecken

Auber­gi­nen­schei­ben beid­sei­tig mit Salz bestreu­en und 10–15 Minu­ten auf etwas Küchen­pa­pier legen. In der Zwi­schen­zeit Mehl, Eier und Milch ver­mi­schen. Dann Panier­mehl, Sumak, Par­me­san, Min­ze, Peter­si­lie, Zitro­nen­zes­ten, Salz und Pfef­fer einrühren.

Das Öl erhit­zen. Auber­gi­nen in der Mischung wen­den und von bei­den Sei­ten etwa 4 Minu­ten gold­braun bra­ten. Auf Küchen­pa­pier abtrop­fen las­sen und mit den Zitro­nen servieren.

Dieser Beitrag wurde unter Becker Joest Volk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.