Stefanie Knorr – Das Vorratskammer-Kochbuch

978-3-7995-0546-8Den Tief­küh­ler bestü­cken kann jeder. Legen Sie sich doch eine klei­ne Vor­rats­kam­mer selbst an. Neh­men Sie sich Zeit um Sau­cen, Chut­neys, Mar­me­la­de etc. zuzu­be­rei­ten. Und wenn es schnell gehen muss, haben Sie vor­ge­sorgt. Denn nun kön­nen Sie ihre Spei­sen mit den Vor­rä­ten auf­pep­pen. Und zau­bern so aus ihren ein­fa­chen Gerich­ten klei­ne Lecker­schme­cker. Im anspre­chend auf­ge­mach­ten Buch fin­den Sie außer­dem eine Zuta­ten­lis­te für die Vor­rats­kam­mer und ein­fa­che Gerich­te zum nach­ko­chen. Ralf Jacob

Thor­be­cke, 19,99 Euro

Apfel-Ing­wer-Gelee

Zuta­ten für 4 Glä­ser à 300 ml

  • 3 Kg Äpfel
  • 500 ml Was­ser
  • 1 Pck. Zitro­nen­säu­re
  • 50 g Ing­wer
  • 750 g Gelier­zu­cker 1:1

Die Äpfel waschen, ent­ker­nen und wür­feln. Die Apfel­stü­cke mit Was­ser und Zitro­nen­säu­re solan­ge garen, bis die Äpfel anfan­gen zu zer­fal­len.

Ein gro­bes Sieb über einer Schüs­sel mit einem Geschirr­tuch aus­le­gen und die Äpfel dar­in abge­deckt über Nacht abtrop­fen las­sen. Den Ing­wer schä­len und fein rei­ben.

750 ml des auf­ge­fan­ge­nen Saf­tes abmes­sen und mit dem Gelier­zu­cker und dem Ing­wer auf­ko­chen las­sen. Spru­delnd ca. 3 Minu­ten lang kochen las­sen. Gelier­pro­be machen.

Den ent­stan­de­nen Schaum ent­fer­nen und das Gelee in sau­be­re Glä­ser fül­len und die­se ver­schlie­ßen.

Dieser Beitrag wurde unter Thorbecke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.