Sue Quinn – 5 Zutaten 10 Minuten

5 Zutaten 10 MinutenFür alle Lecker­schme­cker die kei­ne Zeit haben. Hier wird die Tur­bo­kü­che ange­stellt und im Hand­um­dre­hen gelin­gen die köst­lichs­ten Mahl­zei­ten. Wie das? So gehts? 160 Rezep­te zei­gen Ihnen auf 256 Sei­ten wie Sie mit 5 Zuta­ten in 10 Minu­ten zum Ziel kom­men. Da geht natür­lich nur, wenn der Vor­rats­schrank gut gefüllt ist. Also ein­mal alle Basics ein­kau­fen dann geht alles wie von selbst. Oben Fin­ger­food, Pas­ta, Sup­pen, Sala­te, Fleisch oder Des­serts, für jeden ist das pas­sen­de dabei. Das idea­le Buch für Koch­an­fän­ger. Wohl bekomms! Ralf Jacob

AT Ver­lag, 18,- Euro

[amazon_link asins=‚3038009792‘ template=‚ProductGrid‘ store=‚aufgeundlecke-21′ marketplace=‚DE‘ link_id=‚991da4a2-b72c-11e7-a0ef-0d825dace248‘]

Pen­ne mit Wurst und Fen­chel­sa­men

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 4 Brat­würs­te, belie­bi­ge Sor­te
  • 500 g Toma­ten­pas­sa­ta
  • 500 g fri­sche Pen­ne
  • 2 EL Crè­me frai­che
  • 2 TL Fen­chel­sa­men
  • Gehack­te Peter­si­lie
  • Gerie­be­ner Par­me­san
  • Oli­ven­öl
  • Salz, Pfef­fer

Was­ser im Was­ser­ko­cher auf­ko­chen. Das kochen­de Was­ser in den Koch­topf gie­ßen, groß­zü­gig sal­zen und die Nudeln dar­in nach Packungs­an­ga­be kochen. Abgie­ßen, mit etwas Oli­ven­öl ver­mi­schen und bei­sei­te­stel­len.

Wäh­rend die Nudeln kochen, die Würs­te auf­schnei­den und die Brat­fül­lung her­aus­neh­men. 2 Ess­löf­fel Oli­ven­öl in einer Pfan­ne erhit­zen, das Wurst­brät hin­ein­ge­ben, mit einer Gabel zer­drü­cken und kräf­tig anbra­ten. Die ent­ste­hen­de Flüs­sig­keit und das Fett nach und nach abschöp­fen. sobald das Wurst­brät anfängt, braun zu wer­den, die Fen­chel­sa­men dazu­ge­ben und mitra­ten, bis sich ihr Aro­ma ent­fal­tet. Die Toma­ten-Pas­sa­ta hin­zu­fü­gen, umrüh­ren und auf­ko­chen. Die Pfan­ne von der Herd­plat­te neh­men, die Crè­me fraîche unter­rüh­ren, sal­zen und pfef­fern.

Die Pen­ne mit der Sau­ce ver­mi­schen. Mit gerie­be­nen Par­me­san und gehack­ter Peter­si­lie bestreut ser­vie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter AT Verlag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.