Valéry Drouet, Pierre-Louis Viel – Kuchen!

513DvuNGPgL._SX386_BO1,204,203,200_Tausendsassa Valéry Drouet befasst sich in seinem ersten Backbuch mit Kuchen. Natürlich die französischen Klassiker, aber auch raffiniertes und leckeres Neues. Wie wäre es mit Tiramisu mit Mürbeplätzchen – Appetit? Kein Problem, in Step-by-Step-Anleitungen kommt man leicht ans Ziel. Das alles verpackt im bewährten Design und wie immer mit tollen Fotos ausgestattet. Da kann man nicht widerstehen. Ralf Jacob

h.f.ullmann, 9,99 Euro

 

Rhabarber-Crumble-Tarte

Zutaten für 6 Personen

  • 500 g Sandteig (siehe Rezept Seite 9)
  • 80 g weiche Butter, plus 20 g für die Form
  • 750 g Rhabarber
  • 170 g Rohrzucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln

Den Sandteig 4-5 mm ausrollen. Eine Tarte-Form mit Butter einfetten und den Teig hineinlegen. Den Boden der Tarte mehrfach leicht mit einer Gabel einstechen. Während der weiteren Vorbereitungszeit die Form in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Den Rhabarber putzen und waschen. In 3 cm lange Stücke schneiden. In eine Schüssel mit 60 g Rohrzucker vermischen.

Die Butter und den restlichen Rohrzucker in einer anderen Schüssel vermischen. Das Mehl hinzufügen und das Ganze mit den Fingerspitzen verkneten, sodass ein sehr krümeliger Teig entsteht.

Die gemahlenen Mandeln auf den Boden der Tarte verteilen. Die Rhabarberstücke darauf legen, darüber den Crumble-Teig streuen.

Die Tarte 40 – 45 Minuten backen. Vor dem Verzehr abkühlen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter h.f.ullmamm abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.