Viveca Sten – Schärensommer

9783462047738_5Ihre Kri­mis spie­len auf den Inseln des Stock­hol­mer Schä­ren­gar­ten und zie­hen die Leser in ihren Bann. Das nahm die Autorin zum Anlass, die Inseln und die Men­schen zu beschrei­ben, um die Leser noch näher teil­ha­ben zu las­sen. Bei ihren Gesprä­chen mit den Bewoh­nern von acht Inseln erzählt sie deren Geschich­te und hat Rezep­te gesam­melt. Blät­tern Sie durchs Buch, betrach­ten die Fotos, lesen die Rezep­te und Geschich­ten. So kom­men Sie in den kuli­na­ri­schen Genuss der schwe­di­schen Küche. Ein Lecker­bis­sen, nicht nur für Kri­mi­fans. Ralf Jacob

 

Kie­pen­heu­er & Witsch, 19,99 Euro

Schä­ren­gar­ten­fi­let mit Kaba­nos­si

Zuta­ten für 4 Per­so­nen

  • 600 g Schwei­ne­fi­let
  • 3 stark gewürz­te Roh­würs­te, z. B. Cho­ri­zo oder Kaba­nos­si
  • 4 Karot­ten
  • 2 rote Zwie­beln
  • 1 Zuc­chi­ni
  • Oli­ven­öl
  • Salz, schwar­zer Pfef­fer aus der Müh­le
  • 3 El. Schnitt­lauch­röll­chen oder fein gehack­te Peter­si­lie

Fleisch und Würst­chen in gro­be Stü­cke schnei­den. Karot­ten und Zwie­beln schä­len. Das Gemü­se in nicht zu klei­ne Stü­cke schnei­den.

Die Muurik­ka (Brat­plat­te aus Guss­ei­sen) ins offe­ne Feu­er stel­len oder über dem Gas­bren­ner erhit­zen.

Fleisch und Würst­chen­stü­cke in Öl bra­ten, bis sie gut durch sind. Bei­des oft wen­den.

Das Gemü­se zuge­ben (aber nicht den Schnittlauch/die Peter­si­lie) und umrüh­ren, bis alles gut erhitzt ist. Mit Salz und Pfef­fer abschme­cken. Die Schnitt­lauch­röll­chen oder die gehack­te Peter­si­lie unter­mi­schen und ser­vie­ren.

Dieser Beitrag wurde unter Kiepenheuer & Witsch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.