W. Funfack, S. Bürkle – Metabolic, Das große Kochbuch

metabolic-balance Das grosse Kochbuch von Wolf FunfackEine Ernäh­rungs­um­stel­lung, die Spaß macht. Die­ses Buch ver­mit­telt allen, die neue Wege bei der Umstel­lung ihres Ess­ver­hal­tens gehen wol­len, die rich­ti­ge Stra­te­gie. Der Ernäh­rungs­me­di­zi­ner und die Ernäh­rungs­tech­ni­ke­rin ent­wi­ckel­ten das welt­weit erfolg­rei­che „meta­bo­lic balance®-Ernährungskonzept“. Es beruht auf drei Säu­len – Bewe­gung, einer Umstel­lung auf men­ta­ler Ebe­ne und Ernäh­rung. 150 viel­fäl­ti­ge, all­tags­taug­li­che und schmack­haf­te Rezep­te geben die­sem Buch den rich­ti­gen Kick zum bewuss­ten Ernäh­ren.  Ralf Jacob

Süd­west, 19,99 Euro

Kabel­jau mit Gur­ken-Estra­gon-Sau­ce

Zuta­ten für 1 Per­son

  • 250g Kabel­jau­fi­let
  • 200g Blu­men­kohl
  • 200g Schmor­gur­ke
  • 1 Lor­beer­blatt
  • Salz
  • 2 schwar­ze Pfef­fer­kör­ner
  • 200ml Gemü­se­brü­he
  • 1 Zweig Estra­gon
  • 1 Tl. frisch gerie­be­ner Meer­ret­tich

Kabel­jau­fi­let kalt waschen und tro­cken­tup­fen. Blu­men­kohl waschen, put­zen und in Rös­chen tei­len. 200ml Was­ser, Lor­beer­blatt, Salz und Pfef­fer auf­ko­chen. Fisch und Blu­men­kohl zufü­gen und zuge­deckt bei schwa­cher Hit­ze 15 Minu­ten gar zie­hen las­sen.

Die Gur­ke waschen, waschen, schä­len und längs hal­bie­ren. Die Ker­ne her­aus­krat­zen und das Frucht­fleisch in 1 Zen­ti­me­ter dicke Stü­cke schnei­den. Die Gemü­se­brü­he mit dem Estra­gon in einem Topf auf­ko­chen und die Gur­ken­stü­cke dar­in 10 Minu­ten offen garen.

Den Blu­men­kohl aus dem Sud neh­men und zur Gur­ke geben. Meer­ret­tich unter­rüh­ren und den Topfin­halt zu einer Sau­ce pürie­ren.

Den Fisch aus dem Sud heben und auf einem Tel­ler anrich­ten. Die Gur­ken-Estra­gon-Sau­ce auf dem Fisch ver­tei­len.

metabolic balance Zum Einsteigen von Wolf Funfack

Als Ergän­zung zum Koch­buch emp­fiehlt sich das Büch­lein „Meta­bo­lic zum Ein­stei­gen“. In die­sem Taschen­buch erfah­ren sie alles was sie über Meta­bo­lic-Balan­ce® wis­sen müs­sen.

Süd­west, 7,99 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Südwest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.