Zu Gast in Highclere Castle

Downton AbbeySie ken­nen High­cle­re Cast­le nicht. Doch, denn wenn Sie ein Fan der TV-Serie „Down­ton Abbey“ sind, wer­den Sie das Haus als den Wohn­sitz der Grant­hams wie­der­erken­nen. Die 8. Countess of Car­nar­von lädt Sie ein, in die wah­re Welt des eng­li­schen Adels. Genie­ßen Sie Anek­do­ten und Geschich­ten vom ech­ten Leben der Lords. Und natür­lich Rezep­te, denn Essen steht im Mit­tel­punkt des Buches. Neh­men Sie teil an den den geho­be­nen Gesell­schaf­ten und der Kunst der Gast­ge­ber­schaft, damals wie heu­te. Die vie­len Fotos von Spei­sen und dem Inne­ren des Hau­ses tra­gen dazu bei. Ein Buch für die Tea­ti­me. Ralf Jacob

Callw­ey, 39,95 Euro

Filets de Sole Mornay

(See­zun­gen­fi­lets Mornay)

Zuta­ten für 8 Personen

  • 675 g See­zun­ge, gehäutet
  • Saft von einer mit­tel­gro­ßen Zitrone
  • 25 g But­ter, zerlassen
  • Bécha­mel­sauce (Rezept im Buch Sei­te 62)
  • 2 EL gerie­be­ner Parmesan
  • 1 TL Eng­li­scher Senf
  • Salz und frisch gemah­le­ner Pfeffer

Den Ofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen.

Die Filets tro­cken tup­fen, auf­rol­len und mit einem Cock­tail­spieß­chen durch die Mit­te sichern. Neben­ein­an­der in eine fla­che, recht­ecki­ge Auf­lauf­form legen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und mit Zitro­nen­saft und But­ter beträufeln.

Die Form mit Alu­mi­ni­um­fo­lie ver­schlie­ßen und die Filets im Ofen 12–15 Minu­ten durchgaren.

In der Zwi­schen­zeit die Bécha­mel­sauce zube­rei­ten. Par­me­san und Senf darunterziehen.

Den Fisch aus dem Ofen neh­men, auf einer vor­ge­wärm­ten Plat­te anrich­ten und mit der Sau­ce übergießen.

[amazon_link asins=‚3766722921‘ template=‚ProductGrid‘ store=‚aufgeundlecke-21‘ marketplace=‚DE‘ link_id=‚a77cc20d-c866-11e7-a800-6724a014fb9e‘]

Dieser Beitrag wurde unter Callwey abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.